Social Videos 2014 – Emotionen und Taten

Die Kommunikation von Marken verlagert sich immer mehr ins Internet und stärker denn je werden Videos auf sozialen Plattformen angesehen, geliked und geshared.
 Social Video Marketing macht sich beides zu Nutze und kombiniert Social Media mit Online Videos. Doch was macht Social Videos so spannend?


Von Caroline Eiter

„Liebe Blogger, anbei finden Sie...“ – einen kurzen Leitfaden für erfolgreiches Blogging

Information ist online ... gut, das ist nichts Neues. Niemand würde heute mehr ernsthaft erwägen, ein Lexikon aufzuschlagen, um schnell die gewünschte Information zu erhalten. Immerhin 95 Prozent der Österreicher suchen dabei über Google und die übrigen fünf Prozent teilen sich auf andere Suchmaschinen auf.

Von Peter Kulak

Königsdisziplin Projektkommunikation

Sehr oft wird Krisenkommunikation als Königsdisziplin in der Kommunikation bezeichnet. Und in der Tat ist es nicht einfach, in kritischen Situationen, den Anforderungen der Bezugsgruppen und den Vorstellungen des Kunden gerecht zu werden. Die Kommunikation eines Großprojektes ist aber sehr oft schwieriger und aus meiner Sicht tatsächlich eine der interessantesten Aufgaben, der sich Agenturen und ihre Kunden stellen müssen. Warum ist das so?

Von Dr. Eugen Stark

Und täglich grüßt der Thementag

14. Februar. Und, klingelt’s? Wenn nicht, dann sollte spätestens die mit Valentinstags-Wünschen vollgepumpte Facebook Timeline oder die vor roten Herzen strotzende Gratiszeitung am Bahnhof aufklären, sofern nicht schon der erwartungsvolle Blick der Freundin Alarm ausgelöst hat. Thementage sind zu regelmäßigen Begleitern geworden. Kann ein Unternehmen oder eine Organisation beim mittlerweile schon abgestumpften Publikum damit überhaupt noch punkten?

Von Philipp Kammerer

Konzeption – mit harter Arbeit zu kreativen Ideen

„Man muss nicht kreativ sein, um kreativ zu sein.“ Die besten Ideen fliegen einem meist nicht zu, sie werden systematisch entwickelt. In einer Welt mit immer komplexeren kommunikativen Problemen und zunehmend unüberschaubaren Kommunikationsdisziplinen ist ein gutes Konzept das Fundament erfolgreicher Lösungen.

Von Michael Summereder