Die moderne „Kafkaisierung“ von Bildern

Die Mustererkennungssoftware „Deep Dream“ sorgt zur Zeit für Furore im Internet. Jeder hat sie schon gesehen: die skurrilen Verwandlungen von Menschen, Tieren und Gebäuden in hypnotisierende und halluzinierende Bilder. Es wirkt, als hätte sich der Computer auf einem Acid-Trip zu lange selbst im Spiegel angestarrt. Augen erscheinen, wo gar keine hin gehören, gebogene Linien verzerren sich zu biomorphen Formen und entwickeln sich anschließend in spezifische Tiere. Was wie eine schräge Visualisierung von Kafkas Buch „Die Verwandlung“ klingt, wurde von einem Computersystem erstellt.

Von Caroline Eiter

Wenn Computer "Apple" heißen: Wie wird ein Markenname zur Legende?

Können Sie sich noch an das alte Corporate Design der Bausparkasse Wüstenrot (immerhin bis ins Jahr 2005 im Einsatz) erinnern? Oder welche Claims die Elektronikkette Saturn zwischen "Geiz ist geil" und dem aktuellen "Soo! Muss Technik" plakatierte? Was halten Sie davon, dass McDonalds in den vergangenen Jahren die dominant-charakteristische Farbe Rot komplett durch das dezentere Grün ersetzte?

von Michael Summereder

„Follow me, I like you and I will always find you!"

Die Kommunikation hat sich in der letzten Dekade grundlegend verändert hat. In direktem Zusammenhang steht dabei die Entstehung von Google: Menschen erhielten Zugang zu einer bis dato unbekannten Welt der Informationsbeschaffung. Heute erfolgen weltweit 85 Prozent aller Suchanfragen über Google. Der Informationsfundus scheint unendlich.

Von Viktoria Riedl

PR-Superhelden sind kreativ und unkonventionell

Für die Kommunikation von relevanten Inhalten war Medienarbeit über Jahrzehnte hinweg die Basis für erfolgreiche PR-Arbeit. Aktuell wird sie in öffentlichen Diskussionen gerne in Frage gestellt. Doch sie widersetzt sich erfolgreich: Die klassische Medienarbeit erlebt ihre Renaissance und definiert sich neu.

Von Viktoria Riedl

Anna, bitte enttäusche Österreich nicht!

Ein Kommentar von Georg Hofherr, Geschäftsführer der P8 GmbH, zur Diskussion rund um Skistar Anna Fenninger.