Medieninformation

im Auftrag unseres Kunden …

 

Kollision mit Pistengerät – Skifahrer schwer verletzt

   1. Erstmeldung

Ort, Datum, xxx Uhr: Gegen 10.15 Uhr ereignete sich im Skigebiet … ein schwerer Unfall mit einem Skifahrer und einem Pistengerät. Ein Skifahrer überholte ein Pistengerät, das talwärts fahrend die Piste präparierte. Der Skifahrer geriet, aus bisher unbekannter Ursache, in den Bereich zwischen der Antriebskette und der Pistenfräse des Pistengeräts. Der Skifahrer wurde dabei schwer verletzt. Mitarbeiter der Bergbahnen leisteten sofort erste Hilfe und verständigten Flugrettung und Alpingendarmerie.

Wir informieren Sie, sobald uns weitere Informationen vorliegen.

Anfragen richten Sie bitte an P8 Marketing unter 0664/512 52 52

________________________________________________________________________________________________________

   2. Update

Ort, Datum, xxx Uhr: Zum Unfall mit einem Snowboarder und einem Pistengerät gibt es jetzt weitere Informationen:

Das Pistengerät war nach Präparierarbeiten am Weg in die Garage. Dabei wurde das am rechten Pistenrand fahrende Pistengerät von zwei parallel fahrenden …(Herkunft) mit Snowboards an einer flacheren Stelle der Piste überholt. Einer der Snowboarder wollte den anderen, der neben dem Pistengerät fuhr, anschieben. Dabei stieß der Snowboarder mit dem Pistengerät zusammen und geriet in den Bereich zwischen Antriebskette und Fräse.

Der schwer Verletzte wurde unmittelbar nach dem Unfall von der Pistenrettung und zufällig anwesenden Ärzten erstversorgt. Der Hubschrauber war in wenigen Minuten an der Unfallstelle und brachte den Verunglückten nach der Erstversorgung in das Krankenhaus nach …

Wir werden Sie informieren, sobald wir Informationen über den Zustand des Verunglückten haben.

Anfragen richten Sie bitte weiterhin an P8 Marketing unter 0664/512 52 52.


Blogheim.at Logo